> Zurück

Regionalspieltag 2019

DS 22.08.2019

***SIEG IN DER PENDELSTAFETTE!!!***

 

Mit einem kleinen Kader von lediglich 10 Turnern sind wir am Sonntag, 18. August zum Regionalspieltag in Nunningen angetreten.

Kurz vor dem ersten Korbballspiel war die Anspannung bei den Turnern deutlich spürbar: Es ging um die beiden Schiedsrichtereinsätze, welche wir zwei Turnern zugelost haben. Anschliessend liess die Spannung deutlich nach. Dies zeigte sich auch bei unserer Trefferquote von 0% in den ersten beiden Spielen.

Immerhin konnten wir das neu gesetzte Zwischenziel im dritten Spiel erreichen und dort unsere ersten 3 Treffer erzielen. Für den Sieg hat es aber auch diesmal nicht gereicht.

Um halb 1 begann unser Einlaufen für die Pendelstafette. Zum ersten Mal konnten wir die Stabübergabe in der Originalbesetzung durchspielen. Da wir dieses Jahr den stehenden Stabwechsel angewandt haben, war dies jedoch nicht allzu tragisch...

Relativ rasch konnten wir uns einen kleinen Vorsprung erarbeiten. Bei Rennhälfte betrug dieser jedoch nur wenige Meter. Es folgte ein Wechselfehler unsererseits und der Zusammenschluss an der Spitze... es wurde nochmals spanndend... Doch glücklicherweise waren wir nicht die einzige Mannschaft mit einem Wechselfehler, so dass wir schlussendlich mit einigen Metern Abstand gewinnen konnten.

Dies war unser erster Sieg bei der Pendelstafette seit 2015. Ob es an der Rückkehr zum stehenden Stabwechsel lag?

 

Am Nachmittag konnten wir unser erstes Korbballspiel gewinnen.

 

Bei der abschliessenden Olympischen Stafette gelang dem "Team Linder" ein toller Lauf, welcher auf dem ausgezeichneten 2. Platz geendet hat. Nebst vielen Zuschauern hatten wir auch Unterstützung von der Jugendriege, welche mit 2 Mannschaften bei den Junioren ebenfalls an der Olympischen Stafette teilgenommen hat.