> Zurück

LMM 2018

DS 10.05.2018

Regionaler LMM in Zwingen

Etwas spät haben wir die Anmeldung für den diesjährigen LMM in Angriff genommen. Schnell war klar, dass es eine Jugendriegemannschaft und keine Seniorenmannschaft geben wird. Mit Müh und Not wurden 8 Aktive für zwei Mannschaften gefunden.

Durch eine Verletzung wurden die Pläne jedoch durcheinandergewirbelt, so dass wir mit nur einem Team in der Kategorie Aktive starten konnten:
Spätestens nach dem 100m-Lauf war mir klar, dass ich mich massiv steigern musste, um in die Wertung zu kommen. Klar, ich war nicht sonderlich schnell, aber eine Zeit wie Philipp (11.79s auf Rasen!) habe ich auch in topfittem Zustand noch nie erreicht. Im Hochsprung erreichte ich zwar solide 1.60m doch auch hier wurde ich übertrumpft (Philipp PB 1.70m). Da auch Michael, eeeehm Michel und Carlo ihre Erwartungen übertrafen, waren wir bereits nach der zweiten Disziplin auf Kurs für eine super Teamleistung. Weiter ging es mit Kugelstossen (wo Jonas erstmals die 10m-Marke knackte) und Weitsprung. Dort lief es nicht ganz so gut wie erhofft, Michel rettete sich erst in letzten Sprung mit einem riesen Satz über die 5m-Marke (5.50m). Carlo, eben erst zurück von einer Verletzung, liess sicherheitshalber den 3. Sprung aus.
Ich war mit meinen 5.30m eigentlich noch ganz ordentlich dabei, trotzdem war meine Hypothek aus dem Sprint punktemässig zu gross, so dass für mich klar war, dass ich es nicht in die Top4 des Teams schaffen werde.
Beim abschliessenden 1000m-Lauf hatte ich nichts zu verlieren, aber leider auch nicht mehr viel zu gewinnen...
Philipp strebte eine Zeit unter 3 Minuten an, Carlo eine knapp darüber. Um diese Ziele erreichen zu können, "opferte" ich mich als Hase und lief die ersten 400m als Peacemaker voraus. Mir war das Tempo klar zu hoch, ich büsste wie erwartet auf den letzten 3 Runden massiv Zeit ein. Doch auch der Rest des Teams konnte das Tempo nicht ganz halten... Sie bissen jedock wacker durch und kamen alle mit guten Zeiten ins Ziel!

Zeitsprung bis zur Siegerehrung:
Gleich in der 1. Kategorie: 1. Platz: TV Kleinlützel! Wow! Natürlich begann es nicht mit den Aktiven, die Jugendriege hat den 1. Platz in der Kategorie Jugend B erreicht! Ganz grossen Kino von Ueli und seiner Truppe!

Wenig später waren wir an der Reihe:
...auf dem 2. Platz mit 10'641 der TV Laufen! Da war mir klar: Yess, wir haben es geschafft! 1. Platz mit 12'247 Punkten: TV Kleinlützel!
Herzliche Gratulation allen Turnern und vielen Dank den Kampfrichtern und zahlreichen Zuschauern! Ein besonderer Dank gebührt auch Philipp für die interne Organisation des Anlasses.

An der Qualität der Turner scheint es nicht zu mangeln, eher an der Breite des Kaders. Gerne lade ich euch ein, die nächsten Turnstunden zu besuchen und die sportlichen Höhenflüge gemeinsam am Turnfest fortzuführen!

Auf gehts!
Damian, Oberturner